2017 Seit September 2017 ist unser Onlineshop unter www.scherwat.de/shop online.
2015 Vergrößerung des Bereiches Blechbearbeitung mit dem Kauf einer neuen 2 m manuellen Segmentkantbank der „Schröder Group“. Alle alten Maschinen, angefangen bei den Handkantbanken, sind nach wie vor noch bei uns im Einsatz.
2014 Ab sofort sind wir neben unserer Facebook-Seite auch in anderen „Sozialen Netzerken“ vertreten. Folgen Sie uns auch auf: Google++, Instagram, Twitter, Pinterest und auf YouTube.
2013 Seit November 2013 bieten wir unseren Handwerkern regelmäßig organisierte Schulungen, hauptsächlich für das Dachhandwerk, an. Für uns sind Weiterbildungsmaßnahmen sehr wichtig, vor allem in einer Zeit, in der es so viele verschiedene Produkte gibt, die natürlich richtig verarbeitet werden müssen. Wir organisieren mit unseren Industriepartnern zusammen Schulungen in unserem Hause, damit Handwerker den richtigen Umgang mit den Produkten lernen und ihre Erfahrungen an die Endkunden weitergeben können – entsprechend dem Motto: „Eine Partner, die aufgeht!“
weitergebildet für die Zukunft
2013 Umstrukturierung und Nennung der vier Hauptkategorien: Dachbaustoffe, Blechbearbeitung, Plattenzuschnitte & Trockenbaustoffe
2013 Unser neues Firmenlogo

Firmenhistorie: Scherwat Logo

2013 Ab 2013 bieten wir unseren Kunden auch Plattenzuschnitte nach Maß an. Mit unserer Plattensäge (Holzher Cut 1255) ist es möglich Plattenwerkstoffe bis 4,20 m Länge millimetergenau zu schneiden.
2010 Seit September 2010 sind wir auf Facebook vertreten. Hier finden Sie unsere aktuelle Facebook-Seite, auf der wir regelmäßig News rund um das Dachdeckerhandwerk und unserer Firma posten.
2009 Bau eines Schulungsraum, in dem in regelmäßigen Abständen Schulungen für Handwerksbetriebe aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis und Umgebung stattfinden.
2005 2005 begannen wir erstmals mit der Vergrößerung unserer Blechabteilung und kauften eine elektrische Kantbank der „Schröder Group“. Erstmals ist es für uns möglich Bleche bis 3 m Länge zu biegen und zu kanten. Die ersten manuellen Hantkankbanken (Baujahr 1994) sind weiterhin im Dienst, haben jedoch nur eine Arbeitslänge von 2 m.
2001 Unser erstes Firmenlogo wurde designed:
2000 Im Oktober 2000 ging die erste Homepage online – Lang ist’s her. Willkommen im World Wide Web, „hello world“!
scherwat-fachmarkt-gevelsberg-erste-homepage
2000 Neues Firmengrundstück in der Breitenfelder Str. 22 in Gevelsberg und der Beginn von „Klaus Scherwat – Fachmarkt für Dach und Wand“. Die Produktion von Pressstoffartikeln wurde eingestellt.
1991 – 1999 Klaus Scherwat übernahm 1991 die Firma „Noack’s Pressstofffabrik“ in der Rosendahler Str. 100 und begann neben verschiedenen Pressstoffartikeln nun auch mit dem Verkauf von Dachbauststoffen in Gevelsberg. Schnell waren die Lagerkapazitäten erschöpft und Herr Scherwat entschied sich für den Bau eines neuen Firmensitzes im Gevelsberger Gewerbegebiet.