VELUX Typenschild - Richtige Größe für Austauschfenster ermitteln

Altes VELUX-Fenster austauschen: Richtiges Austausch-Dachfenster ermitteln

29.04.2014 /Allgemein, Dachbaustoffe, Ratgeber, Tipps & Kniffe, Trockenbaustoffe

Wie kann ich die Fenstergröße meines VELUX-Fensters ermitteln?

Sie möchten ein altes VELUX-Dachfenster austauschen? Dann werden für die Auswahl des neuen VELUX-Fensters folgende Informationen benötigt: der Fenstertyp (z.B. Holz oder Kunststoff), die Fenstergröße und das Baujahr. Für Zusatzprodukte oder Ersatzteile wird ebenfalls die Seriennummer (befindet sich auch auf dem Typenschild, meist unter oder neben der Ausführungsziffer) benötigt.
Diese Daten lassen sich über das sogenannte Typenschild, das jedes VELUX-Dachfenster besitzt, einfach ablesen. Eine Anleitung, wie Sie das Typenschild finden und wie genau Sie diese Daten ablesen können, sehen Sie auf dem folgenden Youtube-Video von VELUX Deutschland GmbH. Die genaue Typenbezeichnung finden Sie (bei alten VELUX-Fenstern, vor 2013) bei geöffnetem Fenster am Flügel rechts hinter der Griffleiste. Bei den neuen Modellen (ab dem Jahr 2013) links hinter der Griffleiste.

Quelle: VELUX Deutschland GmbH (www.velux.de)

Das aktuelle VELUX Typenschild (seit 2013)

Aktuelles VELUX Typenschild (ab 2013)

Aktuelles VELUX Typenschild für Dachfenster – seit 2013

Zur Erklärung:

Dachfenster: VELUX GGL CK04 3059

„GGL“ steht für den Fenstertypen. In unserem Fall handelt es sich um ein Schwingfenster aus Holz (GGL). „CK04“ steht für die Fenstergröße (hier 55×98 cm). „3059“ ist die Ausführungsziffer und gibt die Information über Material und Scheibe (THERMO-STAR).

Ältere VELUX Typenschilder

Hier finden Sie alle älteren Typenschilder im Überblick:

Typenschild von 2000-2013

VELUX Typenschild bis 2013

Typenschild von 1991-2000

bis 2000

Typenschild von 1972-1991

bis 1991

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.